Billys Werdegang

Hier möchten wir euch Billy mal etwas genauer vorstellen..

Billy wurde im Sept. 1979 in Nienburg an der Weser geboren. Sie begann nach Abschluss Ihrer Realschule 1997 eine Ausbildung zur Zahntechnikerin. Wo Sie sehr früh schon mit diffiziler Arbeit konfrontiert wurde, sowie die handwerkliche Feinmotorik erlernte, die Ihr bis heute noch zu gute kommt.

Doch durch die Langeweile im Job entstand der Drang sich neu zu orientieren. Auf der Suche nach einer neuen kreativen Herausforderung, mit Unterstützung von Befreundeten Tattoowieren, fing Billy schliesslich dann zu tattoowieren an. Als Sie dann auch in den Studios der Freunde (2003-2004) von Anfang an souverän durchstartete, wuchs in Ihr der Wusch ein eigenes Studio zu betreiben, was sich dann 2005 bewahrheitete. Sie eröffnet das „Big Mamas Tatt“ und dies lief von Anfang an sehr gut, so dass Sie sich schnell eine mehrmonatige Vorlaufzeit erarbeitete.

Aus privaten Gründen wollte sie sich aber Neu orientieren und begann 2008 das Projekt Stuttgart. Mit der Hilfe der Familie eröffnete Sie in S-Bad Cannstatt das „Big Mamas Tatt“ erneut. Auch hier lief es für einen Fremden in der Stadt sehr gut an! In Ihrer Anfangszeit in Stuttgart lernte Sie dann Tom (den heutigen Ehemann und Geschäftspartner) kennen & Lieben. 2008 tattoowierte Billy dann noch im Wechsel in Nienburg und Stuttgart so das Tom die Chance hatte das Piercinghandwerk zu erlernen und um auch alte Kunden zu verschönern.

2009 war der logische Schluss sich zusammen selbstständig zu machen und es folge die heutige „Ink Station Tattoo & Piercing“. In dieser Zeit wurden von Ihr auch viele Messen besucht, wo Sie teilweise auch als Juror gefragt war und Sie auch viele Kontakte zu anderen Studios knüpfen konnte und bis heute pflegt. 2011 war dann eine weitere Vergrösserung Nötig, so das Sie mit dem Studio in das jetzige Domizil in der Heilbronner Str.93 zog. Hier konnten neue Räumlichkeiten geschaffen werden so das Gasttattoowierer eingeladen werden konnten. 2013 folgten dann auch noch eine weitere Neuerung, das Projekt „Tattooentfernung“ sowie das Projekt „Patent“! Wie Ihr seht ist Billy eine Schafferin / Macherin und trotzdem findet Sie noch genug Zeit um sich für den guten Zweck zu engagieren, indem Sie sich mindestens 1 mal im Jahr an Spendenaktionen fürs Tierheim beteiligt oder sei es auch nur über das Spenden der Trinkgelder.
Wir hoffen Ihr konntet Euch nun ein Bild über Billy und Ihren Werdegang machen und habt auch noch mehr Interesse Ihre Galarien zu besuchen.